IMG_5885.JPG

Am 15. August 2020 zieht die zweite bug parade als Demonstration für den Schutz der Artenvielfalt und der Lebensgrundlagen von Insekten, Lebewesen und anderen Menschen durch Rüttenscheid und die Essener Innenstadt.

Die Vielfalt der Insekten und damit auch die Vielfalt aller Pflanzen und Tiere ist dreifach bedroht: durch den Klimawandel, durch die unmittelbare Vernichtung von Lebensräumen und durch den Einsatz von Pestiziden. Damit ist aber auch das Überleben der Menschen und der Menschheit bedroht.

 

Wir demonstrieren für den Schutz der Artenvielfalt!

Wir demonstrieren für eine veränderte Landwirtschaftspolitik!

Wir demonstrieren für einen deutlich ausgeweiteten Naturschutz!

Wir demonstrieren für besseren Klimaschutz!

 

Wir tun das auf unsere Weise: kreativ und mit Spaß! Wir sind die Insekten!

Wo? Treffpunkt ist der Park hinter der Villa Rü, Girardetstraße 21, 45131 Essen

Wann? 15. August 2020, 15.45 Uhr, Beginn der Demonstration: 16.00 Uhr

Kontakt: alm.topotrumpf.org@mailbox.org oder 0170 / 83 43 027

Die Demonstration ist angemeldet; Beschränkungen und Auflagen zum Infektions-schutz werden jeweils auf dem letzten Stand hier veröffentlicht. Nach aktuellem Stand ist davon auszugehen, dass die allgemein gültigen Mindestabstände eingehalten werden müssen.

Kreativ?

Wer Spaß daran hat, kann natürlich kreativ tätig werden: sich artenvielfältig kleiden, verkleiden, eine Maske oder ein Kostüm oder eine Insektenfigur herstelllen, oder Transparente. Wenn Ihr Großes bauen wollt, denkt daran, dass wir am Rüttenscheider Stern die Straßenbahngleise kreuzen wollen, aber nicht die Oberleitung!...

Bitte setzt Euch mit uns in Verbindung, wenn Ihr größere Objekte bauen oder Trans-parente mit politischen Forderungen präsentieren wollt.

Musik / Geräusche / Sprechchöre

Wir werden keine zentrale Musik- oder Lautsprecheranlage mitführen; unser Konzept ist folgendes: Erstens könntet Ihr Vogelpfeifen (wenn nicht ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend getragen werden muss), Ratschen und andere Gerätschaften zur Erzeugung von Tiergeräuschen mitbringen; zweitens könnt Ihr elektronische Geräte zur Klangerzeugung (Boombox u.ä.) mitbringen, auf die Ihr Insekten- und andere Tiergeräusche geladen habt. Schön wären auch Dschungelklänge...

Sprechchöre bereiten wir vor, wenn Ihr Ideen habt, lasst es uns wissen!

Abschlusskundgebung / Forderungen

Ein Text mit Forderungen wird rechtzeitig vor der bug parade hier veröffentlicht.

Wenn Ihr etwas sagen oder beitragen wollt, setzt Euch mit uns in Verbindung!

Newsletter

Wenn Ihr über Neuigkeiten zur bug parade informiert werden wollt, schickt eine Mail an topotrumpf!

newsletter.topotrumpf.org@mailbox.org

Organisation

Alberto Rodriguez

Ansgar Alm